Leichtathletik Rhein Neckar

27.02.2019 17:36 Alter: 83 Tage
Kategorie: Nachrichten
Von: Christian Maichle

RNK-Langstreckenmeisterschaften erstmals schon im Februar

- Philipp Weng bereits in Top-Form -


Hz

Im herrlich gelegenen Neckargemünder Kurt-Schieck Stadion gewann Jona Bodirsky (TSV Rot) bei den RNK Langstreckenmeisterschaften am vergangenen Samstag (23. Februar) in überzeugender Manier das 5.000 Meter Rennen der männlichen Jugend U 20. Der Baden-Württembergische 3.000 Meister U 18 unterbot bei Sonne und Wind in 15:36,89 Minuten deutlich die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm. Im 10.000 Rennen der Männer verpasste Philipp Weng (TSG78 Heidelberg) in 33:16,05 Minuten lediglich um vier Sekunden seine Bestmarke. Der Jura Student hatte nur bis zur Hälfte des Rennens mit Christian Oechsler (TSV Rot) einen ernstzunehmenden Konkurrenten, konnte sich dann aber schnell absetzen und lief ungefährdet dem Titel entgegen. Oechsler siegte in der Männerklasse M 30 in 34:17,28 Minuten. Schnellste Frau über 5.000 Meter war Alicia Koßmann (SG Leutershausen) in 19:24,86 Minuten vor Verena Bröstl (TSG78 Heidelberg) in 19:27,01 Minuten. Im Schülerbereich ragten die Geschwister Altea und Sebastiano Craviolo vom TV Eberbach und Leni Seegers von der LG Neckargemünd heraus.

 

Die Sieger in der Datei im Anhang ... die Gesamtliste hier

 

 

 


©2012 Leichtathletik Rhein Neckar - Typo3 + Webdesign: Pixelfabrik Mannheim